Selbstvertrauen-Challenge

Challenge-Tag 7: Selbstliebe-Samstag

wow, die letzte Woche hast Du wirklich viel für Dich und Deinen Selbstvertrauen-Muskel getan. Sei stolz auf Dich!

Bevor die Challenge morgen zu Ende geht, wartet heute Challenge-Tag Nummer 7 auf Dich und der steht im Zeichen Deines ganz persönlichen Wohlbefindens.

Bitte begrüße mit mir…

*trommelwirbel*

…den SELBSTLIEBE-SAMSTAG!

*tadaaaa*konfettiregen*

Lass mich kurz ausholen:

2015 schrieb ich gemeinsam mit meiner Lauf- und Bloggerfreundin Carina Stöwe den Ratgeber „Get Ready to Run – Laufen für Anfänger“. Ein halbes Jahr später konzipierten wir dann die gleichnamige 30-Tage-Laufchallenge, in der die Teilnehmer:innen am Ende 20 Minuten am Stück laufen können.

Da wir bereits damals das Laufen als ganzheitliches Wohlfühlprogramm begriffen, gab es jeden Tag eine Aufgabe, die von gesunder Ernährung über positives Mindset bis zur Selbstliebe führten. Laufeinheiten waren natürlich auch dabei 😉

Als Carina mir den Selbstliebe-Samstag vorschlug, war ich total dagegen: „So’n Quatsch, das macht doch kein:e Teilnehmer:in mit!“. Damals empfand ich Selbstliebe als übertriebenen Trend.

Doch Carina setzte sich durch, der Selbstliebe-Samstag zog in den Challenge-Plan ein und ist seitdem in fast jedem meiner Programme zu finden.

Warum?

Ich fand Gefallen an der Idee, sich jeden Samstag wohlwollend Zeit für sich selbst zu schenken – egal, ob 5 Minuten oder einen ganzen Tag. Mir gefiel, dass die Teilnehmer:innen kreativ werden durften und sich so nach und nach selbst neu oder anders entdeckten.

Das machte auch etwas mit mir, denn ich befand mich selbst auf einer Reise, in der es darum ging, herauszufinden was die Dinge sind, die mir gut tun. Und sie vor allem häufiger in meinen Alltag zu integrieren.

Ganz ohne Druck und Zwang. Ich mache dann das, was mir Freude macht. Oder ich plane es. Denn nicht jeder Samstag kann ein großer Wellness-Tag sein. Doch alleine das Bewusstsein für einen derartigen Tag hat viel in mir (und auch bei den Challenge-Teilnehmer:innen verändert).

Für mich bedeutet Selbstliebe, mich selbst so anzunehmen wie ich bin, zu lernen die eigenen Grenzen zu erkennen, sie anzunehmen und auch einzufordern.

Selbstliebe bedeutet nicht, dass wir uns ständig im Krieg gegen uns selbst (und auch unseren Körper) befinden müssen. Selbstliebe bedeutet stattdessen vielmehr, sich selbst Respekt, Wertschätzung und Achtung entgegen zu bringen. Und sich freizumachen von „ich muss“.

Für mich hieß das in den letzten Jahren, Mitgefühl für mich selbst zu entwickeln. Und dieser Prozess beginnt im Inneren, bei mir selbst, und breitet sich nach und nach auf das Außen aus.

Genau wie Dein Selbstvertrauen wurzelt auch die Selbstliebe im Selbstwert und das ist etwas, das Dir eine unglaubliche Stärke verleihen kann. Deinen Selbstwert gilt es wie eine Blume zu hegen und zu pflegen.

Genau dabei unterstützt Dich der Selbstliebe-Samstag, der Dich liebevoll daran erinnert, dass Du einen Moment innehalten und gut für Dich sorgen darfst.

Wichtig: Mache Dir klar, dass niemand Dir diese Aufgabe abnimmt. Das kannst nur Du alleine.

Tagesaufgabe 7: Zelebriere Deinen persönlichen Selbstliebe-Samstag

Teil 1:

Damit Dir der Einstieg leichter fällt, habe ich heute eine konkrete Selbstliebe-Samstag-Übung für Dich: Trage heute bewusst ein farbenfrohes Kleidungsstück!

Welches wird das sein? Teile es gerne in der Facebook-Gruppe oder schicke mir und meinem Team ein Foto davon.

Teil 2: Kreiere Deinen persönlichen Selbstliebe-Samstag

So geht’s:

  1. Erstelle heute eine Liste mit Dingen, Aktivitäten oder Menschen, die Dir gut tun. Lass Dich dafür auch gerne in der Facebook-Gruppe inspirieren und teile Deine Selbstliebe-Samstag-Ideen.
  2. Wähle eine Sache aus, die Du in der kommenden Woche am Samstag für Dich selbst tun wirst.
  3. Trage Dir Deine Verabredung mit Dir selbst in den Kalender ein.
  4. Freu Dich drauf! Vorfreude ist die schönste Freude.

Dein Selbstliebe-Samstag mit mir

Wenn Du magst, können wir den Selbstliebe-Samstag auch gemeinsam zelebrieren!

Lass uns dafür entspannt mit einer wohltuenden Meditation ins Wochenende starten. Gönne Dir ein paar Minuten, die nur Dir alleine gehören.

Dafür lade ich Dich jeden Samstag zu meinem kostenlosen Selbstliebe-Samstag um 8:30 Uhr ein.

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Du hast eine Frage?

Dann sende eine E-Mail mit dem Betreff „Selbstvertrauen-Challenge“ an moin@mandyjochmann.com.

Mit Ostseewind im Haar © Mandy Jochmann 2021